Hauptmenü
Home
Forum
Portal
IRC
Downloads
Partner
Links
Jobs
Impressum
Suche
Link Us / Banner
Hintergrund
Hintergrund-Infos
Spielwelt
DSA und der PC
Einstiegshilfen
DSA-Vokabular
Specials
Demonicon-Interview
Browsergames
Guido Henkel Interview
Teufel / Wunschkonzert
Archiv
Demonicon-Fakten
Schnellüberblick
Demonicon-News
Story
Artikel
Screenshots
Konzeptzeichnungen
Drakensang-Fakten
Schnellüberlick
Drakensang-News
Regelwerk
Technik
Kampagne
Mechanik & Steuerung
Magie & Kampf
Charaktererschaffung
Archetypen
Talentliste
Sonderfertigkeiten
Zauberliste
Begleiter
Spieletipps
Einsteigertipps
Kampfsystem
Einstieg in DraSa
Questliste
Talente
Lehrmeister
Medien
Presseartikel
Podcasts
Screenshots
Trailer / Videos
Concept Art
Mitglied
DSA-Webring
DSA-Ring
PC Games Database
 
Demonicon-News
Demonicon-Preview in der Gamestar [Update] PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Avantenor   
Montag, 2. Mrz 2009
ImageAuch die Gamestar liefert in ihrer aktuellen Ausgabe ein Preview zu Demonicon. Hier die neuen Fakten:
  • Mit "actionorientierter" meint Carsten Strehse einen Schwerpunkt auf Animation und Choreographie der Kämpfe. Das Kampfsystem bleibt rundenbasiert und soll behutsam adaptiert werden.
  • Bei der Charaktergeneration kann man auch Narben & Tattoos verteilen
  • Stw. Liebschaft: Zumindest auch Frau-Frau-Beziehungen sind laut Carsten Strehse möglich. Mann-Mann wird nicht explizit erwähnt. Damit relativiert sich meine Vermutung beim Buffed-Preview teilweise.
  • Die Beziehung ist nicht verpflichtend, kann aber auch Vorteile bringen (neue Kontakte, etc.). Wer das will, muss sich dann aber auch entsprechend um sein Liebchen kümmern, sonst sucht sie sich womöglich einen anderen. Vom Gerede der Nachbarn ganz zu schweigen. Als Resultat entsteht womöglich sogar eigener Nachwuchs.
  • Beziehung hat Vor- und Nachteile
  • Eine Art Sozialstatus wird ebenfalls im Spiel implementiert. Je nach Profession und Handlungsweise baut man einen Ruf auf, nach dem man behandelt wird. Das hat mitunter Konsequenzen auf Lösungswege und potentielle Verbündete, u. a. auch die potentiellen Henchman.
  • Zum Stichpunkt Weltsimulation wird genannt, daß das Warten auf den Einbruch der Nacht nicht durch simples Rumstehen erledigt werden kann. Wer auffällig rumlungert, wird von den Stadtwachen zur Rede gestellt oder gar gleich eingelocht (u. a. abhängig vom Sozialstatus)
  • Als mögliche Charaktere wurden genannt: Zwergischer Mechanikus, tulamidischer Schwarzmagier
  • UPDATE: Ganz vergessen, mir persönlich aber sehr wichtig: Es wird Autopausen geben. Genannt wurden bspw. nach jeder Kampfrunde und bei niedriger Lebensenergie.
 
Die Gamestar ist ebenfalls bereits im Handel erhält.
 
Zweites Demonicon-Entwicklertagebuch PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Avantenor   
Sonntag, 1. Mrz 2009
ImageAuf Gamestar.de ist das zweite Entwicklertagebuch zu Demonicon erschienen. Der Beitrag stammt im Wesentlichen von Game Designer Eric Jannot. Er erklärt die Schritte zur Schaffung des Handlungsgrundgerüstes. Einen besonderen Schwerpunkt setzt er dabei auf das Charakterdesign. Er spricht ausführlich über die Bedeutung von Charakteren, über Anforderungen an selbige und ihre Ausarbeitungen. Oben drauf gibt's auch ein paar neue Concept Arts.

[...] Die Story von Demonicon ist sicherlich – der Titel deutet es ja schon an - für DSA eher düster. So wird der Held moralisch wiederholt geprüft und mit der Frage konfrontiert, ob der Zweck die Mittel rechtfertigt.

Aber es geht in der Hauptgeschichte auch um andere Themen, beispielsweise das Festhalten an Liebe und Freundschaft in einem Land, in dem nichts so ist, wie es zu sein scheint, und in dem Grausamkeit und Verrat an der Tagesordnung sind. Da war es nur noch ein kleiner Schritt dahin, dass wir uns entschlossen haben, die Schwarzen Landen zum Hauptort der Handlung zu küren.

 
Zusammenfassung des Demonicon-Preview in der Buffed PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Avantenor   
Samstag, 28. Februar 2009
ImageDie Buffed hat in ihrer aktuellen Ausgabe ein kleines 3seitiges Preview zu Demonicon, das tatsächlich ein paar neue Infos bereithält. Allerdings muss man dazu sagen, daß nicht alles immer ganz einleuchtend und zum Teil auch widersprüchlich ist. Das wird Euch beim Lesen der Zusammenfassung auch auffallen. Woran es liegt, läßt sich nur schwer beurteilen. Hier aber mal die Punkte, die mir wissenswert erschienen.
  • Es gibt 5 Rassen: Garetier, Tulamide, Zwerg, Elf und Halbelf. Im Text wird allerdings auch der Thorwaler genannt. Vielleicht hat irgendwer diesen unter den Garetiern subsumiert?
  • Laut Fließtext gibt es 10 Klassen, laut einer Infobox auf einer anderen Seite sind es 20. Letztere Zahl entspräche der Zahl der Archetypen in Drakensang. Explizit genannt wurden als verfügbare Klassen Magier, Schurke und Geweihter. Im Laufe des Textes fielen noch die Begriffe Kämpfer, Soldat, Waldläufer und Kundschafter, und zwar in solcher Wiese, daß man daraus schließen könnte, es handele sich um weitere Wahlmöglichkeiten.
  • Rasse und Klasse sind frei kombinierbar
  • Das Spiel kann kooperativ mit bis zu 8 Personen durchgespielt werden. Nur im Koop-Modus werden bestimmte Sondermissionen für die Kampagne freigeschaltet, die dem Einzelspieler normalerweise nicht zugänglich sind.
  • Es wird einen PvP-Modus für bis zu 32 Personen geben (Stichwort Arenakämpfe).
  • Das Spiel besteht wie NWN2 aus mehreren Instanzen und Lveln, wie bereits bekannt. Zwischen den verschiedenen Zonen soll es nach Aussage von Carsten Strehse keine Ladezeiten geben.
Für die Kampagne gab's auch noch ein paar Infos:
  • Es gibt zwei unterschiedliche Enden
  • Die Zahl der Lösungsmöglichkeiten beträgt laut diesem Bericht oftmals 3, sollen aber auch z. T. klassenabhängig sein.
  • Im Laufe des Spiels wird man zum Häuslebauer und kann eine Frau ehelichen. Sollte der (männliche) Schreiber des Artikels nicht der Einfachheit halber die für ihn naheliegendste Variante gewählt haben, schließt das wohl weibliche Charaktere bei der Charakterwahl aus. [Update: Ein anderes Preview ergab, daß zumindest Frau-Frau-Beziehung wohl doch möglich sein sollen]
  • Es gibt keine "bösen" Lösungswege. sehr wohl geben soll es aber durchaus moralische Zwickmühlen a ala "Heiligt der Zweck die Mittel?" und nicht ganz so nette Lösungswege.
  • Kampf hoch zu Ross ist geplant
  • Wahrscheinlich keine Stufenbegrenzung für den Singleplayer
  • Bei den Gegenständen wird TGC wohl vom Regelwerk abweichen und eine größere Auswahl an Gegenständen in das Spiel einbauen.
Erwähnenswert wäre vielleicht noch die Einschätzung des Schreibers, wonach die Kämpfe wie in Diablo stattfänden, mit der Ausnahme, daß sie jederzeit pausierbar wären. Auch er fällt damit mal wieder den Diablo-Vergleich, ein Vergleich der auch bei der Schwester PC Games nicht komplett verworfen wurde. Es stellt sich die Frage, was diese Diablo-Nennungen auch bei den Magazinen hervorruft, die sehr detailiert über das Spiel berichten.
Eine falsche Angabe ist zumindest laut TGC die Information, daß Demonicon angeblich das DSA5-Regelwerk nutzen würde. Diese Info findet sich in einem Zusatzkasten auf der letzten Seite des Previews. Einige neue Bildchen versüßen das Angebot. Auf einem sieht man bspw. eine Riesenspinne eine Säule herunterlaufen. Tatsächlich ein Feature? Allerdings stammen auch diese Screens nicht aus einer Demo, sondern aus dem Leveleditor und sind nach Angaben des Redakteuers auch mit Grafikprogrammen bearbeitet.
 
Die Buffed ist bereits im Handel erhältlich und kostet 5,90 €.
 
Demonicon-Preview auf Spieletipps PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Avantenor   
Dienstag, 3. Februar 2009
ImageDie Gamestar hat in ihrem aktuellen Heft einen Halbseiter zu Demonicon veröffentlicht, der für Stirnrunzeln sorgte. So war die Rede von "Kampforgie in Diablo-Manier" und "Hack&Slay". Aussagen, die nicht ganz zum Bericht der PC Games vor Weihnachten passen wollten und von TGC heute im Forum auch korrigiert wurden. Da kommt das nächste Preview von Spieletipps ganz gelegen, das - vom etwas pathetischen Fazit mal abgesehen - wieder mehr auf die Linie der PC Games einschwenkt. Doch lest selbst. Außerdem kann man auf den mitgelieferten Hochglanzbildern (die auch in der PC Games abgedruckt waren) nochmals sehr schön mein geliebtes Fur Shading erkennen. Man achte auf die Weißen Hetzer. ;)

Aus der Gamestar ließ sich übrigens als verwertbare Information entnehmen, daß wohl eine Konsole zum Anzeigen der Würfelergebnisse geplant ist.

Preview @ Spieletipps
TGC zum Gamestar-Artikel @ Offizielles Forum
 
PCG Hardware - Eine Zusammenfassung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Avantenor   
Donnerstag, 22. Januar 2009
ImageBei meinem Streifzug am Bahnhofskiosk fiel mir doch wieder die PCG Hardware in die Hände, die bekanntlich diesen Monat auch einen kleinen Artikel über Demonicon führt. Nun heißt das Magazin nicht umsonst Hardware, weswegen eher auf die technischen Aspekte als auf die inhaltlichen eingegangen wurde. Das teilweise auch noch präziser als für mich immer nachvollziehbar. ;)

Nichtsdestotrotz ein paar kleine zusammengefasste Details für diejenigen, die auch keine regelmäßigen Leser von Hardware-Magazinen sind.
  • Erwähnt werden spezielle Techniken, die für den Wetterwechsel gedacht sind. Sprich, feucht werdende Böden, etc.
  • Das Spiel wird bekanntlich auf Mehrkernprozessoren optimiert, sprich DualCore, QuadCore und aufwärts. Der QuadCore wird dabei am optimalsten ausgelastet werden. Mehr Kerne werden dennoch unterstützt werden, aber auch DualCores kommen nach diesen Schilderungen selbstverständlich in den Genuß von Demonicon.
  • Das Spiel hat eine selbstentwickelte Engine, nutzt aber auch bekannte Middlewares. Die Havok-Physikengine ist dabei und Granny 3D. Beim Stichwort Havok-Engine bleibt zu sagen, daß Silver Style die Physikberechnung wohl prozessorseitig berechnen lassen wird, nicht - wie neuerdings in Mode gekommen - mit Hilfe der GPU.
  • Die grafischen Unterschiede zwischen den Versionen in DirectX 9 und DirectX 10 dürften wahrscheinlich relativ gering ausfallen
  • Das Interface und die Steuerung werden für den PC getrennt entwickelt und bekommen besondere Aufmerksamkeit von Seiten Silver Styles. Ähnliches soll für den Multiplayermodus gelten.
  • Zwischen all den grafischen Fachbegriffen fiel der Begriff "Meeresküste". Wir hoffen daher, Eure Helden können ausreichend schwimmen. Es könnte feucht werden.
Eines ist für mich nach der Lektüre des Artikels bereits beschlossene Sache: Sollte mir tatsächlich jemals der Name des Spiels entfallen, tief in meinem Herzen wird Demonicon immer das Game mit dem Fur Shading sein. ;)

In diesem Sinne, bis zum nächsten Mal.

Homepage PC Games Hardware
 
Demonicon-Zitate PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Avantenor   
Donnerstag, 8. Januar 2009
Image Die nächsten Infohappen sind bereits auf dem Weg, Demonicon wird u. a. in der nächsten PC Games Hardware vertreten sein. Derweil gab es auch ein paar wenige offizielle Aussagen im offiziellen Forum. "Dr. Sam Beckett", ein Community-Manager aus dem Hause TGC, beantwortete in den letzten Tagen eine handvoll Useranfragen. Um sie Euch vollständig und en detail anzuschauen, klickt unter bitte auf "Weiter"



Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 9 - 16 von 21
 
Zufallsbild
Aktueller Patch
 Download Offizieller Patch 1.1 (Deutsch)
Dateityp:zip
Dateigröße:90,695.29 Kb
Downloads:13029
 
© 2014 DSA - Drakensang
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.